Langlaufbekleidung für Damen (7 Produkte)

Produktbild: Longshirt Damen Oversize Mode Für Mollige Frauen
11,77 € Sho
Longshirt Damen Oversize Mode Für Mollige Frauen
langlaufbekleidung damen shirtkleid hemden und blusenbügler blusentops damen sommer kleider und tun tunika damen küstenluder damen oberteile kl ...
5,99 €
Produktbild: Floryday Damen Blusen Tunika A Linie Oversize
9,20 € Sho
Floryday Damen Blusen Tunika A Linie Oversize
langlaufbekleidung blusenjacke blusen damen zero bluse tunika 44 oberteile größe Größen hemdblusenstyle summer tops tank tops blusesweatshirt ...
5,99 €
Produktbild: Blusenjacke Damen Sommer Rote Tunika Blusentop S
11,26 € Sho
Blusenjacke Damen Sommer Rote Tunika Blusentop S
langlaufbekleidung blusenjacke blusen damen zero bluse tunika 44 oberteile größe Größen hemdblusenstyle summer tops tank tops blusesweatshirt ...
5,99 €
Produktbild: Oversize Shirts Damen Blusen & Tun Fã¼R Damen
9,83 € Sho
Oversize Shirts Damen Blusen & Tun Fã¼R Damen
langlaufbekleidung damen shirtkleid hemden und blusenbügler blusentops damen sommer kleider und tun tunika damen küstenluder damen oberteile kl ...
5,99 €
Produktbild: Damen Cross-Country-Definition, Laufen, Sport,
18,99 € Sho
Damen Cross-Country-Definition, Laufen, Sport,
Sind Sie noch auf der Suche nach einem lustigen Cross Country Shirt? Dieses tolle DNF Track Runner Cross Country Tee ist perfekt, um Ihre Liebe z ...
0,00 €
Produktbild: Damen Longshirt Blouse WeißE Blusen GüNstig
12,61 € Sho
Damen Longshirt Blouse WeißE Blusen GüNstig
langlaufbekleidung damen shirtkleid hemden und blusenbügler blusentops damen sommer kleider und tun tunika damen küstenluder damen oberteile kl ...
5,99 €
Produktbild: YJUU Italy Damen Blusen Tunika Indisch Bluse
11,35 € Sho
YJUU Italy Damen Blusen Tunika Indisch Bluse
langlaufbekleidung blusenjacke blusen damen zero bluse tunika 44 oberteile größe Größen hemdblusenstyle summer tops tank tops blusesweatshirt ...
5,99 €

Langlaufbekleidung für Damen: Kaufberatung & Tipps

Article cover image
Wer glaubt, dass Langlaufen nur ein gemütlichen Spaziergang durch wunderschöne Winterlandschaften bedeutet, hat eine falsche Ansicht. Langlauf ist ein intensiver und schweißtreibender Sport, der viele Fähigkeiten und Fertigkeiten fordert. Keine Frage, dass Sie hierfür die richtige Langlaufbekleidung benötigen, die sie zu jederzeit in ihren Bewegungen unterstützt und vor Kälte und Nässe schützt.

Ob Langlaufunterwäsche, Pullover oder Langlaufjacke und -hose: Langlaufbekleidung für Damen gibt es in verschiedenen Farben und in unterschiedlichen Materialien. Langlaufbkleidung verbindet Funktionalität mit Ästethik und Wohlbefinden. Deshalb ist eine passende Langlaufbekleidung für jeden Skiliebhaber ein Must-have.

Kaufkriterien: Worauf Sie beim Kauf von Langlaufbekleidung für Damen achten sollten

Die unterschiedlichen Witterungsbedingungen machen die Entscheidung für die optimale Langlaufbekleidung für Damen oft nicht leicht. Wir möchten Ihnen bei der Wahl für die richtige Langlaufbekleidung helfen und haben Ihnen deshalb die wichtigsten Kriterien herausgesucht.

Dabei handelt es sich um die folgenden Kaufkriterien:

  • Bewegungsfreiheit
  • Atmungsaktivität
  • Windfestigkeit
  • Wassersäule
  • Material
in den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die einzelnen Kaufkriterien und was diese so besonders machen.

Bewegungsfreiheit

Sowohl im klassischen Langlaufstil als auch beim schnelleren Skating bewegen Sie sich stets schnellkräftig und ausladend. Um Ihrem Körper und ihren Bewegungen den nötigen Freiraum zu geben, ist das Tragen von passender Kleidung sehr wichtig.

Langlaufbekleidung, die zu groß ist und somit ständig zurechtgerückt werden muss und immer wieder im Weg ist, macht keinen Spaß. Dies verringert ihr Wohlbefinden und damit auch ihre Leistungsfähigkeit in der Loipe.

Achten Sie deshalb beim Kauf Ihrer neuen Langlaufbekleidung darauf, dass die Kleidung genug Bewegungsfreiheit zulässt. Sie sollte weder zu eng noch zu weit sein. Ein wichtiger Bestandteil von Langlaufbekleidung für Damen ist deshalb Elasthan. Dieses Material garantiert eine gute Dehnbarkeit und passt sich Ihrer Körperform optimal an.

Atmungsaktivität

Zu den wichtigsten Funktionen von Langlaufbekleidung zählt die Atmungsaktivität. Atmungsaktive Langlaufbekleidung schützt Sie beim Sporttreiben sowohl vor dem Auskühlen als auch vor dem Überhitzen.

Langlaufbekleidung aus den Materialien, Kunstfasern, Wolle oder Softshell sind besonders  atmungsaktiv und deshalb sehr gut geeignet. Bekleidung aus Baumwolle ist dagegen weniger gut geeignet, da Baumwolle zwar Feutschigkeit aufnimmt jedoch schlecht wieder abgibt. Die daraus entstehende Verdunstungskälte ist deshalb kontraproduktiv.

Die Vermutung, dass winddichte Kleidung nicht atmungsaktiv kann widerlegt werden. Lediglich die Luftzirkualtion kann bei sei dichten Stoffen eingeschränkt sein. Dies hängt jedoch von dem jeweiligen Material ab.

Windfestigkeit

Wind hat die Eigenschaft Ihre Körperwärme wegzublasen und sorgt deshalb dafür, dass Ihnen kalt wird. Um dies zu verhindern ist es wichtig, dass sie winddichte Langlaufbekleidung tragen.

Langlaufbekleidung kann entweder komplett winddicht sein oder nur partiell winddichte Elemente besitzen. Achten Sie beim Kauf Ihrer Langlaufbekleidung darauf, dass besonders an der Körpervorderseite die Bereiche des Brustkorbs und der Oberschenkel winddicht sind. Dies schützt Sie vor Kälte und gibt Ihnen ein angenehmes Gefühl beim Langlaufen.

Wassersäule

Neben Wind ist Wasser und damit Feuchtigkeit ein weiteres Element, dass es zu verhindert gilt. Nichts ist unanagenehmer mit feuchter und durchgeweichter Kleidung Sport zu machen. Achten Sie deshalb bei ihrem Kauf der neuen Lagnlaufbekleidung darauf, dass die Bekleidung eine ausreichende Wassersäule besitzen.

Bei der Wassersäule handelt es sich um ein Maß dafür, wie standfest ein Material gegenüber einem bestimmten Wasserdrucks ist. Als wasserdicht gelten Stoffe ab 1300 Millimetern.

Wir empfehlen Ihnen jedoch Langlaufbekleidung mit einer höheren Wassersäule zu kaufen, da der Druck beispielsweise beim Sitzen oder Hocken deutlich größer ist. Hochwertige Langlaufbekleidung für Damen sind häufig schon mit einer Wassersäule von bis zu 25000 Millimetern erhältlich.

Material

Langlaufbekleidung für Damen gibt es in vielen verschiedenen Materialien zu kaufen. Je nach dem eigenen Empfinden zählen Kunstfasern wie Elasthan, (Merino)-wolle und Softshellstoffe zu den besten Materialien bei Langlaufbekleidung.

Kunstfasern haben den Vorteil des sehr guten Abtransports von Flüssigkeiten und der Speicherung von Wärme. Aus diesem Grund besteht meist Langlaufunterwäsche auf Kunstfasern. Langlaufbekleidung aus Kunstfasern ist innen sehr weich und sorgt so für ein angenehmes Tragegfühl.

Langlaufbekleidung für Damen aus Softshelstoffen, wie zum Beispiel Langlaufjacken oder Langlaufhosen, sind hingegen winddicht und schützen bei Bedarf zusätzlich für Wasser und Feuchtigkeit.

Merinowolle zählt zu den am besten feuchtigkeitsregulierenden Materialien und ist deshalb immer eine gute Option. Zusätzlich ist Merinowolle antibakteriell, was dazu führt, dass Ihre Langlaufbekleidung nicht unangenehm riecht. Merinowolle ist elastisch und spendet Wärme.

Langlaufbekleidung für Damen: Die wichtigsten Fragen beantwortet

Langlaufbekleidung für Damen müssen einige wichtige Funktionen erfüllen, um den Bedingungen der Outdoorsportart gerecht zu werden. Das macht die Entscheidung für die passende Langlaufbekleidung für Sie nicht leicht. Aus diesem Grumd haben wir für Sie die wichtigsten Fragen rundum Langlaufbekleidung für Damen zusammengestellt und beantwortet.

Welche Arten von Langlaufbekleidung für Damen gibt es?

Bei Langlaufbekleidung für Damen spricht man von dem sogenannten Zwiebelprinzip, bei dem drei unterschiedliche Lagen zum Einsatz kommen. Jeder dieser Lagen besteht aus verschiedenen Materialien und weist unterschiedliche Besonderheiten auf. Wir haben Ihnen die drei wichtigsten Arten von Langlaufbekleidung für Damen und deren Funktionen herausgesucht.

  • Baselayer: Der Baselayer zählt zu der ersten Schicht des Zwiebelprinzips und besteht in der Regel aus der Funktionsunterwäsche. Zur Unterwäsche zählt in diesem Fall alles was Sie unmittelbar auf der Haut tragen. Hierzu zählen sowohl kurze, als auch 3/4 lange Unterhosen, Unterhemden und Socken. Da es sich beim Langlaufen um eine schweißtreibende und intensive Sportart handelt, sollten Sie darauf achten, dass alle Teile aus feuchtigkeitsregulierndem Material bestehen. Kompressionssocken sind eine zusätzliche Opion, um ihre Durchblutung anzuregen und länger leistungsfähig zu sein. Baselayer aus Kunstfasern oder Merinowolle sind besonders zu empfehlen.
  • Midlayer: Die zweite Zwiebelschicht besteht aus dem Midlayer und befindet sich zwischen Ihrem Körper und der Außenschicht. Klassische Midlayer sind Fleecejacken, Pullover, Langlaufwesten oder Zip-Shirts. Die Aufgabe des Midlayers ist es für ausreichend Wärme zu sorgen. Speziell Zip-Jacken oder Zip-Pullover mit halblangem Reisverschluss bieten sich für eine optimale Wärmeregulierung bei unterschiedlichen Wetterbedingungen an. Der Reißverschluss sorgt für frische Luftzufuhr und Wärme zugleich, wann immer Sie diese benötigen. Kapuzen oder Stehkragen können Ihr Langlaufoutfit zusätzlich ergänzen.
  • Outer Shell: Die letzte und äußerste Schicht der Langlaufbekleidung für Damen sollte winddicht oder zumindest windabweisend und wasserabweisend sein. Dadurch wird garantiert, dass ihre Launglaufbekleidung sie vor Witterungseinflüssen bestmöglich schützt. Wichtig ist, dass Ihre Langlaufhosen und Langlaufjacken zumindest im Brust- und Oberschenkelbereich wind- und wasserfest sind. Somit werden Sie nachhaltig Spaß und Freude am Langlaufen haben.
Um optimal für alle Witterungsbedingungen vorbereitet sein, empfiehlt es sich dieses Zwiebelprinzip zu verinnerlichen. Je nach Wetterlage können Sie bei Bedarf einzelne Schichten weglassen.

Für wen eignet sich Damen Langlaufbekleidung?

Grundsätzlich eignet sich Damen Langlaufbekleidung für jede Frau, die sich sowohl Indoor, als auch Outdoor sportlich betätigt. Auch wenn Langlauf für Außenstehende den Eindurck erweckt, dass es sich hierbei um einen gemütlichen Spaziergang auf Skiern durch eine Winterlandschaft handelt, ist Langlauf ein schweißtreibender Sport. Langlaufbekleidung für Damen sorgt bei jedem Wetter für ausreichende Wärme und Bequemlichkeit und fördert Sie zu höheren Leistungen.

Zudem kann Langlaufbekleidung für Damen ebenso zu anderen Outdooraktivitäten angezogen werden. Beim Wandern, Joggen oder Radfahren ist Langlaufkleidung ein guter und wohltuender Begleiter. Besonders Baselayer, die mit leichter Kompressionsfunktion ausgestattet sein können, fördern Ihre Durchblutung. Dies gibt Ihnen ein wohliges Gefühl und beugt Verletzungen vor.

Welche Vorteile hat Damen Langlaufbekleidung?

Neben Wärmespeicherung und Flüssigkeitsregulierung hat Langlaufbekleidung für Damen weitere Vorteile. Aufgrund des meist dünnen und leicht elastischem Material von Langlaufbekleidung haben Sie eine hohe Bewegungsfreiheit während des Tragens. Dies führt zu einer sauberen Bewegungsausführung beim Langlaufen.

Zudem ist Langlaufbekleidung für Damen sehr atmungsaktiv und schützt Sie sowohl vor dem Auskühlen als auch vor dem Überhitzen. Reißverschlüsse dienen zusätzlich zum individuellen Zugabe von frischer Luft.

Besonders bei Schneefall, Schneeregen oder Tau bietet wasserfeste Langlaufbekleidung den Vorteil, dass sie trocken bleiben und ihnen nicht kalt wird. So können Sie bedenkenlos zu jeder Wtterlage in die Loipe gehen.

Wie reinigen und pflegen Sie Ihre Damen Langlaufbekleidung?

Langlaufbekleidung für Damen bedarf eine regelmäßige und gründliche Reinigung. Achten Sie jedoch darauf aus welchen Materialen Ihre Langlaufbekleidung hergestellt ist. Abhängig von der Art des Materials sind dementsprechend einige Dinge bei der Pflege und Reinigung zu beachten.

Grundsätzlich gilt, dass Sie sich stets an den Pflegehinweisen auf ihrer Langlaufbekleidung orientieren sollten. Wolle sollten Sie zum Beispiel nur per Hand waschen, während Sie Langlaufbekleidung aus Kunstfaser oder Softshell in der Waschmaschine waschen können.

Achtung beim Trocknen Ihrer Langlaufbekleidung. Besteht die Langlaufbekleidung für Damen aus Wolle, Merinowolle oder Fleece ist der Trockner absolut tabu. Das Trocknen im Trockner würde Ihre Lauflaufbekleidung nur beschädigen beziehungsweise klein werden lassen.

Fazit

Mit der richtigen Langlaufbekleidung für Damen machen Sie nicht nur eine gute Figur in der Loipe, sondern können sich zusätzlich sicher sein, dass Sie genügend Bewgungsfreiheit bei ihren Bewegungen haben. Langlaufbekleidung für Damen spendet Wärme und hält ihre Haut trocken und sorgt damit für ein angenehmes Tragegefühl.

Ob zum Langlaufen im Schnee, zum Joggen bei kälteren Temperaturen oder zum Wandern: Langlaufbekleidung für Damen ist ein echter Allrounder und kann vielseitig eingesetzt werden. Mit Langlaufbekleidung für Damen treffen Sie immer eine richtige Entscheidung.

Bildquelle: unsplash.com / jasper guy