Plisseerock: Kombinationen und Looks für den Faltenrock

Article cover image
Der Plisseerock ist schon ein Klassiker in der Modewelt. Leider hat der Faltenrock noch immer ein verstaubtes Image. Das kann sich aber durch den ein und anderen Kombinations-Trick leicht ändern. Kombiniere deinen Plisseerock modern, rockig oder lässig. Dabei ist der Faltenrock für alle Figurtypen geeignet und lässt ganz einfach die ein oder andere Problemzone kaschieren.

Ob du deinen Bauch flacher wirken lassen, die breiten Hüften kaschieren oder deine kräftigen Beine verstecken möchtest; wie dir das am besten gelingt werden wir dir in diesem Artikel verraten. Wir geben dir außerdem ein paar Inspirationen mit auf die Reise durch deinen Kleiderschrank, um ein trendiges Outfit rund um deinen Plisseerock aufzubauen. Am Ende musst du nur noch entscheiden, welche Styling-Idee du als Erstes umsetzt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die charakteristischen Merkmale von einem Plisseerock sind die Längsfalten. Durch die künstlich eingearbeiteten Falten wird der Plisseerock auch als Faltenrock bezeichnet.
  • Durch die verschiedenen Längen und Schnitte kann der Plisseerock optimal von jedem Figurentyp getragen werden. Mit der richtigen Wahl kann dadurch sogar die ein oder andere Problemzone vorteilhaft versteckt werden.
  • Der Faltenrock lässt sich durch die vielen verschiedenen Styling-Möglichkeiten wunderbar zu den unterschiedlichsten Anlässen kombinieren. Ob für einen Shopping-Trip durch die Stadt, eingebaut in ein festliches Outfit für die nächste Sommerhochzeit oder für den Weihnachtsabend mit der Familie.

Was ist ein Plisseerock?

Der Plisseerock ist nach seinen charakteristischen Merkmalen benannt. Das französische Wort “plisser” bedeutet falten, daher wird der Plisseerock auch als Faltenrock bezeichnet. Bei der Produktion von einem Plisseerock werden in den glatten Stoff Falten eingearbeitet. Das passiert in der Regel bei hohen Temperaturen unter Wasserdampf und Druck.

Die künstliche Einarbeitung von Falten ist allerdings nur bei synthetischen Textilien wie Polyester dauerhaft möglich. Die Faltenstruktur, in Stoffen wie beispielsweise aus der Naturfaser Baumwolle, ist vergleichsweise weniger langlebig und kann sich durch die Reinigung schneller wieder glätten.

Wissenswertes, um den Plisseerock richtig zu kombinieren

Welcher Plisseerock deine Figur so in Szene setzt wie du es dir vorstellt, findest du im folgenden Abschnitt heraus. Außerdem erhältst du erste Tipps darüber, wie du einen Faltenrock mit anderen Kleidungsstücken aus deinem Schrank, kombinieren kannst.

Welche Länge wähle ich für meinen Plisseerock?

Plisseeröcke werden in unterschiedlichen Länge angeboten. Dabei darfst du zwischen dem Minirock, der Midi-Variante oder dem Maxi-Modell wählen. Möchtest du bestimmte Körperbereiche betonen und andere wiederum kaschieren, kann bei der Wahl der Länge der Figurtyp helfen.

Länge Figurtyp
Mini Kleiner / Schlanker Figurtyp
Midi Kleine Körpergröße
Maxi Großer / Kräftiger Figurtyp
Der mini Plisseerock ist vorteilhaft für schlanke Frauen. Durch die Rocklänge, bis Mitte der Oberschenkel, betont dieses Modell vor allem die Beine. Das midi Modell ist durch waden- oder knöchellangen Faltenröcke besonders für kleine Frauen geeignet. Bei wadenlangen Modellen liegt der Fokus auf den Unterschenkel. Möchtest du kräftige Waden kaschieren, kannst du einen knie- oder bodenlangen Plisseerock wählen. Die bodenlange maxi Variante ist außerdem vorteilhaft für große und / oder kräftige Figurtypen.

Welchen Schnitt wähle ich für meinen Plisseerock?

Wie dein Plisseerock ausfällt, hängt vom Schnitt und verarbeiteten Material ab. Plisseeröcke, die aus leichten Stoffen und schmal geschnitten sind, können auftragen. Sitz der Rock zu eng, kann der Rock auffächern und die Struktur der Falten nicht abbilden.

Wenn du breitere Hüften hast, kannst du einen A-Linien Schnitt wählen. Dieses Modell ist in der Hüfte schmaler geschnitten als am Rockende. Dadurch sitzt der Plisseerock eng ohne zu rutschen und kaschiert durch die Weite im Saum die Hüften.

Dieser Schnitt ist auch für Figurtypen geeignet, die kräftige Oberschenkeln oder Waden kaschieren möchten. Allgemein kann durch einen Plisseerock mit Taillenschnitt die untere Körperhälfte gestreckt werden, wodurch du optisch an Länge gewinnst.

Welche Farben und Muster wähle ich für meinen Plisseerock?

Dunkle Farben sind immer eine gute Wahl um Problemzonen zu kaschieren. Mit schwarz oder dunkelblauen Röcken kannst du beispielsweise gut deinen Bauchumfang kaschieren und wirkst allgemein schlanker. Wenn du klein bist, dann solltest du ein farblich passendes Oberteil zu deinem Plisseerock wählen, um deine Figur optisch zu strecken.

Ein Plisseerock mit Längsstreifen Muster streckt den Unterkörper. Dadurch kannst du größer und schlanker wirken. Vermeiden solltest du Querstreifen, diese tragen auf und lassen deine Figur breiten wirken als du bist. Diagonale Muster in der Bauchregion können wiederum kaschieren und dir optisch einen flachen Bauch zaubern.

Welches Oberteil kann ich zu meinem Plisseerock kombinieren?

Du kannst jedes Oberteil aus deinem Kleiderschrank mit einem Plisseerock kombinieren. Je nachdem ob du gerne figurbetonte oder weit geschnittene Oberteile trägst.

Ein bunter Plisseerock passt perfekt in Kombination mit einem schlichten Oversize T-Shirt und zaubert einen lässigen und coolen Look. (Bildquelle: Isabela Kronemberger / unsplash)
Wenn dein Plisseerock Taillenhoch sitzt, stecke das Oberteil in den Rockbund. Dadurch kannst du dir besonders gut eine schlanke Taille zaubern. Dafür eignen sich am besten eng anliegende Oberteile wie Tops, T-Shirts, Pullover oder auch Rollkragen Pullover.

Bevorzugst du den Oversize-Look und besitzt weit geschnittene T-Shirts oder Pullover, können auch diese super zum Faltenrock kombiniert werden. Du kannst bei dieser Outfit-Zusammenstellung das Oberteil über den Rock tragen, durch den Stilbruch von elegantem Plisseerock und Oversize Oberteil wirkt dein Look lässig und gemütlich.

Welche Jacke kombiniere ich zu meinem Plisseerock?

Welche Jacke oder welchen Mantel du gerade in der kalten Jahreszeit zu deinem Plisseerock kombinieren kannst, solltest du abhängig von der Länge und dem Schnitt machen. Aber auch kurze Jacken können deinen Plisseerock Look aufstylen.

Jacke

Leder und Strick wirken als Stilbruch in Kombination zu einem Plisseerock optimal. Beide Materialien nehmen dem elegant wirkenden Faltenrock die strenge und lockern auf. Möchtest du den Plisseerock rockig kombinieren, eignet sich für den Stilmix vor allem eine Lederjacke.

Gemütlichkeit strahlt die Kombination aus deinem Plisseerock und einem Strickcardigan aus. Dein Outfit erhält dadurch einen mädchenhaften und romantischen Look. Möchtest du dein Styling in die feine und festliche Richtung lenken, dann wähle am besten einen eleganten Blazer. Fashionistas können auch auf den Allover-Look setzen und eine farblich passende Jacke zum Plisseerock wählen.

Mantel

Durch einen Mantel, der mit der Rocklänge abschließt oder länger ist, wirkt dein Outfit elegant und stimmig. Um die Betonung deiner Taille durch deinen Plisseerock unter dem Mantel nicht zu verlieren, kannst du für die Übergangszeit gut einen Trenchcoat mit Gürtel wählen.

Durch die Schnürung vom Gürtel wird deine Taille auch in der kälteren Jahreszeit betont. Generell gilt, was die gleiche Rocklänge hat oder länger ist, passt am besten. Dadurch wirkt der Look stimmig und elegant.

Welchen Schuhe kombiniere ich zu meinem Plisseerock?

Auch hier gilt wieder; du hast die freie Wahl. Wenn du flache Schuhe bevorzugst, kombiniere deinen Plisseerock mit Ballerinas oder Turnschuhen. Möchtest du deinen Plisseerock schick in Szene setzen, hole die Pumps aus dem Schuhschrank.

  • Sneaker: Für den lässigen Alltags- oder Oversize-Look eignen sich hervorragend Sneaker. Turnschuhe sind gemütlichen und passen sowohl zu Top, T-Shirt als auch Pullover.
  • Ballerinas: Die Kombination von Plisseerock und Ballerinas sind für die Freizeit wie auch für den Büroalltag geeignet.
  • Sandalen: Im Sommer kannst du deinen Faltenrock sehr gut zu Sandalen kombinieren. Dabei kannst du zwischen flachen wie auch hohen Sandalen wählen. Beides passt!
  • Boots: Derbe Boots sind hervorragend für die kälteren Jahreszeiten geeignet. Ab Herbst kann der Plisseerock lässig und rockig mit Strumpfhose und Boots kombiniert werden.
  • High-Heels: Sehr elegant wird das Outfit, wenn du deinen Plisseerock mit High Heels kombinierst. Am besten mit spitzer Schuhspitze und Pfennigabsatz.
Durch die Wahl der Schuhe kannst du deinen Plisseerock zu vielen unterschiedlichen Anlässen tragen. Welchen Look du auch immer mit deinem Plisseerock tragen möchtest, in Kombination mit den richtigen Schuhen vervollständigst du dein Outfit. Ein kleiner Hinweis zum Schluss; durch spitze Schuhe kannst du dein Bein optisch strecken.

5 stylische Outfit-Ideen für den Plisseerock

Nachdem du nun weißt, wie du deinen Plisseerock zu anderen Kleidungsstücken aus deinem Schrank kombinieren kannst, folgen jetzt die 5 besten Outfit-Ideen für die unterschiedlichsten Anlässe. Bist du dir also immer noch unsicher, wie du welches Outfit zusammen stellst, kannst du einfach aus den folgenden Kombinationen deinen Look wählen.

Look 1: Den Plisseerock elegant kombinieren

Für eine elegante Plisseerock Kombination wählst du ein figurbetontes Oberteil. Außerdem achtest du darauf, dass der Faltenrock in der Taille sitzt. Durch diesen Schnitt betonst du die schmalste Stelle deiner Figur und zauberst dir dadurch eine schöne Silhouette.

Eintönige Faltenröcke in gedeckten Farben unterstreichen dabei deinen schicken Style. Der Rock sollte unter dem Knie enden, dadurch werden deine Beine optisch gestreckt. Spitze High Heels komplementieren deinen aparten Look.

Eine Clutch oder kleine Handtasche für Lippenstift und Handy wirken außerdem nobel. Mit einem Mantel der die gleiche Länge oder länger als dein Plisseerock ist, bist du bereit. Ob für ein Date oder das Geburtstagsdinner mit Freunden, mit dieser Kombination bist du bestens angezogen.

Look 2: Den Plisseerock festlich kombinieren

Ob du ein Outfit für die Einladung zur Sommerhochzeit suchst oder dir einen festlichen Look für den Weihnachtsabend zusammen stellen möchtest, der Plisseerock passt auch hier perfekt. Dafür bieten sich enge und elegante wie auch weite und lockere Oberteile an.

Ein luftiges Seidenshirt oder eine geknöpfte Bluse zum Plisseerock sind hier eine Alternative.

Die midi wie auch maxi Länge in einem sommerlichen Pastellton wie gelb oder rosa unterstreichen die Leichtigkeit vom Plisseerock. Pastellfarbene Röcke mit Blumenmotive verleihen dem Look zusätzlich einen romantischen Auftritt. In Kombination mit einem hellen, luftigen Seidenshirt und flachen oder auch hohen Sandalen, ist der Look perfekt.

Für den Weihnachtsabend darf der Plisseerock gerne aus schweren Textilien bestehen. Ein gold metallic oder ein mit goldenem Glitzer gefärbter Rock verleihen dem Outfit ein festliches Weihnachtsgefühl. Wenn der Rock schon funkelt, hältst du dich oben bedeckt. Eine schwarze Bluse passt hier perfekt. Gleiches gilt für die Schuhwahl, die am besten aus schlichten Pumps besteht und dem Plisseerock weiterhin die Aufmerksamkeit schenkt.

Look 3: Den Plisseerock sportlich kombinieren

Ein sportliches und für den Alltag gebräuchliches Outfit lässt sich super aus einem Plisseerock kombinieren. Je nachdem ob du in deinem Kleiderschrank eher figurbetonte oder weite Oberteile hast, beide Kombinationen passen.

Trägst du einen Plisseerock in einer knalligen Farbe oder mit grafischen Muster, kombinierst du ein einfarbiges Oberteil aus deinem Kleiderschrank dazu. Ist der Faltenrock schlicht, passt sehr gut ein bedrucktes Shirt. Dabei trägst du das Shirt ganz einfach lässig über den Rock oder steckst nur ein Teil in den Rockbund. Wird es kühler, ziehst du zu deinem sportlichen Plisseerock-Look deinen Kapuzenpulli drüber.

Die Kombination aus Plisseerock und Sneakern verleihen dem Outfit eine sportlichen Look. Dieser Style eignet sich perfekt für den nächsten Städtetrip. (Bildquelle: Kinga Cichewicz / unsplash)
Das Outfit rundest du mit ein Paar Sneakern ab. Turnschuhe passen nicht nur zu mini, midi und maxi Faltenröcken, sie sind auch noch bequem und den ganzen Tag tragbar. Möchtest du deinen Look rund um den Plisseerock noch weiter stylen, setzt du zusätzlich ein Statement mit sichtbaren Socken.

Look 4: Den Plisseerock im Frühling / Sommer kombinieren

Durch das luftig leichte Textil aus dem der klassische Plisseerock hergestellt ist, lässt dieser sich perfekt im Frühling und Sommer kombinieren. Die große Farb- und Motivauswahl unterstützen dabei ein sommerliches Tragegefühl. Für den noch frischen Frühling kombinierst du ein weißes T-Shirt zum Faltenrock mit Blumenprint. Werden die Temperaturen wärmer, wechselst du das T-Shirt durch ein Top aus.

Kombiniert mit Strohhut und Sandalen, bist du mit einem Plisseerock perfekt für den nächsten Strandausflug gestylt. (Bildquelle: Amelia Bartlett / unsplash)
Bist du eine Fashionista und modemutig, trägst du den Plisseerock im Sommer in einer knalligen Farbe wie pink, gelb oder orange und kombinierst den Rock mit einem bauchfreien Oberteil. Beim nächsten Strandausflug kannst du den Rock auch einfach zum Bikini Oberteil kombinieren und dich dann auf den Weg zur nächsten Eisdiele machen.

Look 5: Den Plisseerock im Herbst / Winter kombinieren

Die meisten Frauen lassen ihre Röcke im Herbst und Winter hinten im Schrank verschwinden. Doch durch die richtige Kombination kann der Plisseerock das ganze Jahr getragen werden. Von schlichten Kombinationen bis zum locker, lässigen Lagen-Look ist jeder Style umsetzbar.

Für den nächsten Herbstspaziergang kombinierst du deinen Plisseerock mit einer Strumpfhose. Dazu wählst du noch ein paar dicke Socke und ziehst deine Boots an. Dein Look wirkt lässig und locker und schützt außerdem vor kalten Beinen und Füßen.

Als Oberteil zum Herbst- und Winter-Look kannst du für die schlichte und zurückhaltende Variante einen Rollkragenpullover zum Plisseerock kombinieren. Der Oversize-Look wirkt hingegen besonders locker. Dabei kannst du deinen Pullover ganz einfach über dem Plisseerock tragen. Durch einen Pulli mit V-Ausschnitt und einem schönen Spitzentop darunter, schaffst du einen lässigen Lagen-Look.

Fazit

Neben Kleidern sind Röcke besonders für festliche Anlässe eine bevorzugte Stylingvariante auf die Frau zurückgreift. Um ein bisschen Abwechslung und Alternativen zur Kleiderwahl im Schrank zu haben, bietet sich hierbei ein Plisseerock perfekt an. Daneben kann ein Faltenrock durch das Wechseln der Oberbekleidung immer wieder neu kombiniert werden, falls du auf ein paar mehr Hochzeiten im Jahr eingeladen bist.

Doch neben den festlichen Anlässen wie Geburtstagen, Hochzeiten oder Weihnachten, kann der Plisseerock auch super in den Alltag eingebaut werden. Lässig mit Sneaker für den nächsten Schopping-Trip, für den Strandausflug mit luftigen Sandalen oder für die Grillparty bei Freunden. Mit einem Plisseerock im Kleiderschrank hast du immer eine gute Kombinations-Grundlage für viele unterschiedliche Styling Möglichkeiten.

Bildquelle: 123rf.com / Roman Samborskyi