Statement-Looks rund um den Puffärmel Trend

Article cover image
Puffärmel sind dieses Jahr in fast jedem Modegeschäft zu sehen und auch Designer setzten bei Ihren neuen Kollektionen wieder auf Puffärmel Oberteile. Der Puffärmel Trend aus den 80er Jahren ist wieder zurück und die etwas älteren unter uns, erinnern sich bestimmt noch daran. Doch auch für alle die diesen Trend nicht miterlebt haben, lohnt es sich damit ein bisschen auseinander zu setzen.

Wir wollen dir mit diesem Ratgeber einen Einblick in die Welt des Puffärmel Trends geben und dir dabei nicht nur alle Hintergründe zu diesem Trend erläutern, sondern auch Styling - Tipps für jegliche Puffärmel Kleidungsstücke geben. Und aufgepasst den Puffärmel Trend kann man das ganze Jahr über tragen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Puffärmel Trend ist einer der größten Modetrends des Jahres und kann sowohl im Sommer als auch im Winter getragen werden.
  • Die Puffärmel Kleidungsstücke stehen beim Outfit im Fokus, die restlichen Komponenten von Accessoires bis Schuhe sollten daher nicht auffallend sein.
  • Kleine und zierliche Frauen wirken in Puffärmel Oberteilen größer. Frauen mit einem großen Oberkörper können schnell zu breit in Puffärmel Kleidungsstücken wirken.

Puffärmel Trend: Infos und Design-Tipps

Im nachfolgenden Teil wollen wir alle relevanten Fragen zum Thema Puffärmel Trend beantworten und dir zusätzlich noch Outfit - Inspirationen geben, damit auch du den großen Modetrend richtig tragen kannst.

Was ist der Puffärmel Trend?

Bei dem Puffärmel Trend handelt es sich um Oberteile, deren Ärmel an den Schultern gerafft sind. Dadurch entsteht ein weiter und voluminöser Schnitt. Die klassischen Puffärmel - Kleidungsstücke enden am Oberarm, hier läuft der Stoff am Bund dann wieder eng zusammen.

Puffärmel können kurz, 3/4 lang oder bis zum Handgelenk gehen. Wenn ein Puffärmel in einen enganliegenden Ärmel übergeht, dann handelt es sich dabei um eine besondere Art des Puffärmels, der sogenannte Keulenärmel. Diese Kleidungsstücke werden in Modegeschäften, allerdings auch unter Puffärmel geführt.

Puffärmel Kleidungsstücke bestehen meistens aus luftigen und leichten Material. Bei festeren Stoffen haben die Ärmel auch mehr Stand. (Bildquelle: Anna Sokur / Unsplash)
Zum Puffärmel Trend gibt es noch hinzuzufügen, dass durch die auffallende Ärmel / Schulterpartei die Teile zum echten Statement Piece werden und dieses Jahr voll im Trend sind. Manch einer würde sogar sagen, dass durch das Volumen der Puffärmel ein Stück Romantik und Verträumtheit in unseren Alltag gebracht wird.

Woher kommt der Puffärmel Trend?

Der Puffärmel Trend ist nicht neu. Puffärmel sind schon lange ein beliebtes Kleidungsstück. Angefangen in der Renaissance, wo sowohl Frauen als auch Männer Oberteile mit Puffärmel getragen haben. Im Verlauf der Zeit nahmen die Beliebtheit und der Umfang der Puffärmel immer wieder zu und ab.

Dann aber von Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts in der Biedermeierzeit waren Puffärmel wieder ein zentrales Element der Mode und der Umfang der Puffärmel erreichte seinen Höhepunkt. Die weiten Ärmel hatten den Vorteil, dass sie bei Aktivitäten wie Klavierspielen und ähnlichem nicht störten. Die oben beschriebenen Keulenärmel wurden in dieser Zeit zum ersten Mal designt.

Danach war es relativ still um den Puffärmel Trend, bis zu den 80er Jahren. Dort wurden die Statement - Sleeves noch einmal stark populär. Heutzutage trägt man Puffärmel hauptsächlich an Trachtenbekleidung wie dem Dirndl. Doch dank einem Retro - Revivals am Anfang dieses Jahr, feierten Puffärmel ein großes Comeback.

Wer kann den Puffärmel Trend tragen?

Puffärmel setzen durch die auffälligen Ärmel den Oberkörper stark in Fokus. Frauen mit starken Schultern und / oder großer Oberweite, sollten daher auf große Puffärmel verzichten und zu Kleidungsstücken mit kleineren Puffärmel greifen.

Oberteile mit einem V - Ausschnitt strecken die Puffärmel und lassen sie so optisch kleiner erscheinen.
Kleine und zierliche Frauen können im Gegenteil diesen Trend richtig ausleben. Den die weiten Ärmel und das Volumen an den Schultern sorgen dafür, dass kleine Frauen größer wirken und die Rundungen schön in Fokus gestellt werden.

Als zusätzlichen Tipp würden wir dir raten, dass du dich langsam an den Trend herantastest und daher zuerst Kleidungsstücke mit einer dezenten Schulterpartei aussuchst. Wenn dir der Style gefällt, kannst du dann Oberteile mit großen Puffärmel kaufen.

Was sind die Key - Pieces im Puffärmel Trend?

Es gibt viele verschiedene Oberteile mit Puffärmel. Wir wollen dir die 4 beliebtesten Pieces vorstellen und dir zeigen welche Muster, Farben und Schnitte bei den Modellen besonders beliebt sind.

Kleidungsstück Beschreibung
Bluse schlicht und gemustert, bunt und einfarbig, gerne mit vielen Details wie Volant oder transparenten Armen
Kleid bunt, gemustert und einfarbig, Mini -, Medi - und Maxikleid, A - Lininen Form
Top / Pullover oversized und cropped, schlichtere Farben
Jacke neutrale Farben, Denim, wenig oder keine Muster, oversized
Die Kleidungsstücke kannst du mit ein paar Styling - Tipps das ganze Jahr tragen. Im nachfolgenden Teil wollen wir dir ein paar Outfit - Inspirationen geben.

Wie trägt man den Puffärmel Trend im Sommer?

Da Puffärmel Kleidungsstücke generell aus leichten und luftigen Stoffen hergestellt sind, lassen sie sich super im Sommer und Frühlingen tragen und kombinieren.

So trägst du Kleider mit Puffärmel an heißen Tagen

Kleider sind im Sommer immer gerne getragen. Bei der Suche deines perfekten Sommerkleides achte darauf, dass die Kleider kurzärmlig sind und kurz geschnitten sind. Details wie ein Rückenausschnitt und ein Schlitz am Bein haben nicht nur einen kühlenden Effekt, sondern können deinem Kleid auch mehr Eleganz verleihen.

Wenn das Muster auf einem Puffärmel Kleid schon sehr bunt und groß ist, dann solltest du darauf achten, dass das Volumen der Puffärmel eher kleiner ist, sonst kann das Kleid zu stark wirken und irritierend sein. (Bildquelle: Raphael Lovaski / unsplash)
Bei Kleidern kannst du ruhig Modelle mit Mustern und Farben aussuchen, achte nur darauf, dass deine Schuhe dann eher schlichter sind. Weiße Sneaker und Sandalen eignen sich super für einen lässigeren Look. Dein Puffärmel Kleid kannst du aber auch mit High Heels kombinieren um einen elegantes und feierliches Outfit zu kreieren.

So trägst du Blusen und Tops mit Puffärmel an heißen Tagen

Blusen können zu vielem kombiniert und getragen werden und auch Blusen mit Puffärmel sind nur wenig Outfit - Grenzen gesetzt. Blusen kannst du mit einem hoch geschnittenem Rock anziehen für einen edleren Look. Aber auch Cuolettes und Paberbag - Hosen lassen sich stilvoll zu einer Puffärmel Bluse tragen.

Für einen lässigeren und modernern Look kannst du auch Destroyed - Jeans auch Ripped - Jeans genannt, zu einer weißen Puffärmel Bluse tragen und dann das Outfit mit Sneakern oder Biker Boots abrunden.

Für eine schöne Silhouette raten wir dir die Bluse immer in die Hose / Rock zu stecken und einen Gürtel zu tragen, welcher deine Taille betont.

Die genannten Tipps gelten natürlich auch für lange Tops mit Puffärmel Effekt.
Im Sommer sind auch Crop - Tops immer gerne getragen und natürlich gibt es auch Crop - Tops mit Puffärmel. Für einen lässigen Look einfach eine hoch taillierte Hose wie eine Mom - Jeans dazu kombinieren.

Wie trägt man den Puffärmel Trend im Herbst?

Der Puffärmel Trend war im Sommer 2020 einer der größten Trends, doch nur weil die Temperaturen kälter werden, müssen die schönen Stücke nicht im Schrank verschwinden. Wir zeigen dir, wie man auch im Winter und Herbst den Trend kombiniert.

So trägst du Kleider mit Puffärmel an kühlen Tagen

Was im Sommer gut aussieht, das sieht im Winter immer noch hervorragend aus. Einfach ein Modell mit langen Ärmel aussuchen und dazu kniehohe Stiefel tragen. An kühleren Tagen kannst du dazu eine Lederjacke kombinieren. Wenn die Temperaturen noch kälter werden, wähle einfach einen Wollmantel.

Wenn dein Kleid nicht lang genug ist kannst du eine Strumpfhose darunter anziehen. Aber auch eine Leggings oder eine leicht transparente Hose kannst du mit einem Kleid kombinieren. Hier solltest du aber darauf achten, dass dein Outfit nicht zu kindisch wirkt.

Ein anderer Tipp ist, einen Pullunder über das Kleid anzuziehen. Der Pullunder versteckt die Puffärmel nicht und gibt dem Kleid einen "winterlichen" Look. Wenn du diese Variante wählst achte aber darauf keine Hose oder Leggings unter dem Kleid zu tragen, da dass Outfit sonst zu überladen ist.

So trägst du Blusen und Pullover mit Puffärmel an kühlen Tagen

Für kältere Tage kannst du einen Pullover mit Puffärmel anziehen, diesen einfach auch zu hoch taillierten Röcken und Hosen kombinieren. Auch ein Outfit mit einer Skinny - Jeans sieht gut aus.

Achte darauf nicht zu weite Hosen oder Röcke zu einem Puffärmel Oberteil zu kombinieren, sonst wirkt das Outfit schnell unförmig. (Bildquelle: Tamara Bellis / Unsplash)
Es gibt auch oversized Pullover mit Puffärmel. Diese eignen sich sehr gut für einen Layer - Look. Einfach eine lange Bluse oder ein langes Hemd unter dem Pullover anziehen und das Hemd / die Bluse nicht in die Hose stecken, sondern unter dem Pullover herausschauen lassen.

So trägst du Jacken und Mäntel mit Puffärmeln an kühlen Tagen

Jacken und Mäntel mit Puffärmel sind auf jeden Fall ein sehr auffälliges Kleidungsstück. Es gibt unterschiedliche Modelle mit Puffärmel, unter anderem:

  • Jeansjacke
  • Lederjacke
  • Trenchcoat
  • Blazer
Die Jacken kannst du zum Beispiel mit einer geraden geschnitten Hose oder Jeans kombinieren und Chunky Schuhe oder Stiefel als Abschluss wählen. Für einen eleganteren Look kannst du einen hoch geschnittenem Rock zu einem Puffärmel - Blazer und High Heels kombinieren.

Generell gilt, dass das Augenmerk des Outfits auf der Jacken liegt, daher sollten sich die anderen Kleidungsstücke diesem unterordnen und nicht zu auffällig sein.

Wie stylen Designer den Puffärmel Trend?

Designer und Mode Label mögen es bekannterweise das Ausgefallene und Auffallende. So auch bei dem Puffärmel Trend. Hier haben die Schulterparteien oft sehr viel Volumen und die Kleidungsstücke haben auffallende Muster oder glitzern stark.

Aber auch transparente Puffärmel Blusen sind zurzeit beliebt, das zeigt zum Beispiel ein Teil der neuen Kollektion von Fendi. Zusätzlich sind auch Materialien wie Seide, Samt und Leder bei Designer zu finden.

Keine Sorge, es gibt auch Modelle aus nicht transparentem Stoff, die weniger Einblicke gewähren und Alltags tauglicher sind. Grundsätzlich lässt sich sagen, der Puffärmel Trend ist noch nicht vorbei!
Wie schon angesprochen, gilt auch bei Designern, dass das Puffärmel Kleidungsstück im Vordergrund steht und die andere Teile des Outfits nicht zu auffallenden sind und sich dem Puffärmel Oberteil anpassen.

Welchen Schmuck kann ich zum Puffärmel Trend kombinieren?

Auch beim Schmuck gilt, dass dieser den Fokus nicht vom Puffärmel - Piece nehmen sollten. Wir haben dir hier mal eine kleine Übersicht erstellt, welchen Schmuck du tragen kannst.

Schmuck Beschreibung
Halskette eine Halskette kannst du bei diesem Outfit gerne weglassen, wenn du unbedingt eine tragen willst, dann orientiere dich an dünnen schlichten Ketten z. B. einer Perlenkette
Ohrringe auffällige Ohrringe sind gerne gesehen, sie setzen den Fokus auch auf die Schulterpartei
Armband / Uhr diese Accessoires kannst du auf jeden Fall tragen, versuche sie mit deinen Ohrringen / Ringen zu matchen
Ringe Ringe sind dieses Jahr wieder voll im Trend, gerne auch große, glitzernde Varianten wählen
Bei einem Outfit kann selten auf eine Handtasche verzichtet werden. Wir empfehlen dir daher eine kleine schlichte Handtasche, welche du in der Hand halten kannst und nicht über die Schulter tragen musst.

Wie bügle ich Puffärmel?

Nachdem du dich für ein Puffärmel Oberteil entschieden hast, kommt unaufhaltsam die Frage auf wie du dieses Oberteil genau bügeln solltest. Dabei kommt es besonders auf das Material des Kleidungsstückes an.

  • Baumwolle/Denim: Diese Stoffe sind relativ einfach zu pflegen. Zum Bügeln ein Dampfbügeleisen nehmen und das Oberteil bügeln, wenn es noch leicht feucht ist. Zusätzlich kannst du ein Ärmelbrett auf die Ärmel der Bluse ziehen.
  • Satin/Seide: Bei diesen sensiblen Stoffen solltest du einen Steamer nehmen und beachten diesen nicht in direkten Kontakt mit dem Kleidungsstück zu bringen.
Um keine Fehler bei der Reinigung zu machen, ist es wichtig, dass du zuerst die Pflegehinweise des Herstellers liest, bevor du das Kleidungsstück reinigst. Im Normalfall solltest du alle Puffärmel Oberteile in der Waschmaschine waschen können und sensiblere Stoffe von Hand.

Bei Seide oder Samt kann es auch sein, dass du die Kleidungsstücke in die Reinigung bringen musst. Zudem gilt, alle Puffärmel - Pieces lufttrockenen zu lassen.

Fazit

Wie du gesehen hast, ist ein Puffärmel Oberteil sehr vielseitig einsetzbar und kann zu eleganteren Feiern, dem Büro oder zu einem lässigen Ausflug in die Stadt getragen werden. Wichtig ist nur, dass du das Puffärmel Kleidungsstück immer in den Fokus setzt und es mit keinem anderen auffälligen Teilen kombinierst.

Eine Puffärmel Bluse ist am einfachsten zu kombinieren und kann das ganze Jahr über getragen werden. Aber auch Kleider mit Puffärmel sind vielseitig einsetzbar und machen eine schöne Figur. Puffärmel Jacken sind etwas schwieriger zu kombinieren, aber stechen auch mehr aus der Masse heraus. Egal für welches Puffärmel Kleidungsstück du dich entscheidest, wichtig ist nur, dass sich der Puffärmel Trend auch in deinem Kleiderschrank wieder findet.

Bildquelle: Unsplash.com / Anna Sokur